Das sind die besten IPTV Anbieter

Mit IPTV kann man Fernsehen über das Internet empfangen und ist damit unabhängig von teuren oder aufwendigen Empfangstechnologien wie Kabel oder Satelliten TV. Auch kann der TV Anschluss über das Internet in der Regel einfach mitgenommen werden, um diesen auch unterwegs nutzen zu können. In diesem Vergleich sind die besten Anbieter für IPTV aufgelistet.

Waipu.TV

Das smarte Fernsehen aus der App mit großer Sendervielfalt und attraktiven Features. TV Sender der ÖR, die Privaten und PayTV Sender.

  • Mehr als 100 TV Sender (auch PayTV)
  • bis zu 100h Aufnahmespeicher
  • bis zu 4 parallele Streams
  • 64 Sender in HD Qualität

ab4,99

pro Monat

zu Waipu.TV*
Zattoo

Der bekannte Anbieter für das Fernsehen aus dem Internet mit großer Sendervielfalt und HD Qualität.

  • bis zu 106 TV Sender
  • bis zu 100h Aufnahmespeicher
  • bis zu 4 parallele Streams
  • viele Sender in HD Qualität
  • Optional: Viele PayTV Pakete

ab9,99

pro Monat

zu Zattoo*
Telekom MagentaTV

Besonders interessant für alle Telekom DSL Kunden, die günstig eine TV Option hinzugucken möchten.

  • bis zu 45 HD Sender
  • 7 Tage Replay
  • Zeitversetztes Fernsehen (Pausieren)
  • Megathek mit Inhalten auf Abruf
  • nur mit Telekom DSL Anschluss

ab39,95

pro Monat

zu Telekom*
Vodafone GigaTV

Große Programmvielfalt über das Vodafone Internet mit GigaTV.

  • Mobile Unterhaltung auf dem Smartphone
  • Aufnehmen und Pausieren des Programms
  • Gleichzeitig auf 3 Geräten streamen
  • Vodafone Kabelanschluss notwendig

ab14,99

pro Monat

zu Vodafone*
Save.TV

Sendungen aufnehmen statt live sehen mit Save.TV.

  • kein Liveprogramm
  • Aufnehmen in HD Qualität
  • bis zu unbegrenztem Speicher
  • Aufnahmen ohne Werbung

ab6,99

pro Monat

zu Save.TV*
1&1 Digital TV

Fernsehempfang über den DSL Anschluss gibt es jetzt auch bei 1&1.

  • über 90 TV Sender
  • 20 davon in HD
  • Zeitversetztes Fernsehen möglich
  • nur mit 1&1 DSL Anschluss

ab9,99

pro Monat

zu 1&1 Digital TV*

Alle IPTV Anbieter in einer Tabelle

In dieser Tabelle vergleichen wir alle Details der einzelnen Video-Streamingdiensten, damit du einen Überblick bekommst, welche Funktionen angeboten werden. Dazu zählen Features wie eigenen Inhalte, die gebotenen Bild- und Soundqualität oder ob ein Download zum offline Ansehen möglich ist.

AnbieterWaipu.TVZattooMagentaTVGigaTVSave.TV1&1 TVSky Ticket
Senderanzahlüber 100bis zu 106über 100über 100über 40über 90bis zu 16
HD Sender6471bis zu 4547k.a.2016
Mediathek
parallele Nutzerbis zu 4bis zu 4k.a.bis zu 3k.a.k.a.1
Aufnahmespeicherbis zu 100hbis zu 100hunendlich für 60 Tage
PayTV optional
Reisenutzung
Zum Anbieterzu Amazonzu Netflixzu Maxdomezu Sky Ticketzu iTuneszu Videobusterzu Videoload

IPTV Alternative: Die Mediatheken 

Neben vielen kostenpflichtigen Anbietern kann man auch die Mediatheken der einzelnen TV Sender nutzen, die oft auch einen Livestream beinhalten. Die öffentlich rechtlichen Sender bieten neben umfangreichen Mediatheken und vielen Apps auch alle Sender als Stream „kostenlos“ (GEZ Gebühr). Die privaten TV Sender haben auch Mediatheken sowie diverse Apps. So hat die ProSieben Gruppe die 7TV App und RTL bietet die App TVNOW. Hier werden allerdings  für den Livestream Gebühren fällig, die man beim herkömmlichen Empfang nicht bezahlt. 

Auch ein Nachteil der Mediatheken ist, dass man dort nicht alle Inhalte. Vereinzelt können auch Inhalt nicht gestreamt werden, weil die Lizenzen für die Verbreitung online nicht bereitstehen. 

Waipu.TV Angebot

Jetzt 1 Monat gratis fernsehen bei Waipu.TV

Teste das Perfect Paket von Waipu.TV einen Monat kostenlos und ohne Vertragsbindung. Dazu zählen mehr als 100 TV Sender, HD Qualität und eine 100 Stunden Aufnahmespeicher.

Zu Waipu.TV*

IPTV Anbieter aus dem Vergleich

Hier sind aktuelle Testberichte der einzelnen Anbieter aus dem IPTV Vergleich. Klicke auf einen Anbieter um mehr über ihn zu erfahren.

Wichtige Merkmale & Features

Beim Vergleichen von verschiedenen Anbietern für IPTV sollte man vor allem auf hier gelisteten Faktoren achten, um den geeigneten Anbieter zu finden.

Sendervielfalt

Die Senderauswahl des Anbieters ist entscheidend, wenn man besonders ein paar wenig Sender verfolgt. Am besten schaut man sich die Listen, der jeweiligen Anbieter an.

Aufnahmespeicher

Viele der Anbieter erlauben es das TV Programm aufzuzeichnen. Allerdings gibt es hierfür meist ein Limit in Stunden.

HD Qualität

Bei großen 4k Bildschirmen möchte man auch sein TV Programm in der besten Qualität genießen, deshalb sollte man prüfen welche Sender in HD verfügbar sind.

Parallele Streams

Wer den Dienst als Ersatz im ganzen Haus verwenden möchte, sollte sicherstellen, dass der Anbieter ausreichend parallele Streams anbietet.

Waipu.tv

Der Anbieter Waipu.TV ist ein reiner Onlineanbieter mit drei verschiedenen Paketen, die unterschiedlich viele Sender und Features bieten. Dabei kann das Angebot jederzeit gekündigt werden. Das kleinste Paket ist kostenlos und beinhaltet lediglich die ÖR Sender in SD Qualität. Zusätzliche Premium Features sind hier nicht enthalten, allerdings kann man dieses Paket gut nutzen, um einen ersten Eindruck vom Angebot zu bekommen. 

Für 4,99 € im Monat bekommt man das Comfort Paket, das 87 TV Sender beinhaltet, einen Aufnahmespeicher für 25 Stunden und die Möglichkeit zu Pausieren. Optional kann man zu diesem Paket die PayTV Option sowie das HD Paket hinzu buchen, 

Das beste Paket nennt sich Perfect und kostet 9,99 € pro Monat. Im Paket enthalten sind über 100 Sender sowie das PayTV Paket, 100 Stunden Aufnahmespeicher und die HD Option. 

  • FREE - kostenlos die ÖR TV Sender
  • 4,99 € pro Monat für Comfort
  • 9,99 € pro Monat für Perfect

Zattoo

Einer der bekanntesten Anbieter für online Fernsehen ist Zattoo. Das Straming Angebot ist bereits viele Jahre am Markt und in vielen Länder verfügbar. Das Angebot verteilt sich auf drei Pakete von denen zwei kostenpflichtig sind. Die Pakete unterscheiden sich vor allem im Senderangebot und bei den Features wie Aufnahmefunktion oder HD Qualität.

Das kostenlose Paket verfügt über 88 Sender, die alle nur in SD Qualität übertragen werden. Der Großteil der Sender besteht aus dem Programm der ÖR.

Im mittleren Paket, das 9,99 € pro Monat kostet, bekommt man 106 TV Sender und kann 2 parallele Streams betreiben. Außerdem stehen 30 Stunden Aufnahmespeicher zur Verfügung. Auch die Funktion zum Pausieren des laufenden Programms sowie die Nutzung im EU Ausland sind inklusive. 

Darüber positioniert ist das Ultimate Paket, das 100 Stunden Aufnahmespeicher bietet und 4 parallele Streams erlaubt. Die Senderanzahl ist mit 106 allerdings identisch. Monatlich kostet Zattoo Ultimate stolze 19,99 Euro. 

  • FREE - 88 kostenlose Sender
  • 9,99 € pro Monat für Premium
  • 19,99 € pro Monat für Ultimate

Was ist IPTV?

Unter der Abkürzung IPTV versteckt sich der englische Begriff Internet Protocol Television, was soviel wie Fernsehen über das Internetprotokoll heißt. Dabei wird das Fernsehbild über den eigenen Internetanschluss übertragen. Dadurch ist der Nutzer unabhängiger von aufwendigeren Empfangstechnologien. 

Für wen eignet sich IPTV?

Insbesondere für Nutzer, die keinen eigenen TV Anschluss am Haus haben oder Empfangsprobleme mit anderen Technologien haben, könnten einen Blick auf das Fernsehen über das Internet werfen. Einzige Voraussetzung ist ein schneller Internetanschluss. Die benötigte Bandbreite von variiert dabei von der Qualität des Signals. Bei SD Sendern dürfte auch ein langsamerer DSL 6000 Anschluss ausreichend sein. Wer die Inhalte in HD genießen will, der sollte mindestens über DSL mit 16 MBits verfügen. 

Auch für die Nutzung unterwegs ist IPTV besonders interessant, da man hier nicht an einen Anschluss gebunden ist, sondern das Angebot auch über den Mobilfunkvertrag genießen kann. Das setzt natürlich voraus, dass man über ausreichendes Datenvolumen verfügt, allerdings bieten die Verträge immer mehr Datenvolumen und es gibt auch schon die ersten vollwertigen LTE Flatrates. Zusätzlich ist auch eine gute Netzabdeckung notwendig, damit ein TV Stream flüssig läuft. 

Vor und Nachteile von IPTV

Vorteile 

Mit IPTV ist man unabhängig von herkömmlichen Empfangswegen, die zum Beispiel anfällig sind für schlechtes Wetter oder sehr teuer sein können (z.B. KabelTV). Auch kann IPTV in der Regel über den Mobiefunkanschluss genutzt werden. So kann man auf Reisen oder auch im Garten das TV Programm genießen. 

Features wie TimeShift machen IPTV auch zu einer völlig neuen TV Erfahrung. So kann man das Programm einfach anhalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen und das ohne einen teuren Festplattenreceiver. Auch ist es möglich einfach Sendungen aufzuzeichnen oder vergangene Sendungen zu wiederholen. In wieweit die Funktionen vom Anbieter angeboten werden, sollte man aber vorher prüfen. oft wird hierfür ein Aufpreis verlangt.  

Nachteile

Der größte und einzige signifikante Nachteil ist die Abhängigkeit vom Internet. Wenn der Internetanschluss ausfällt, kann auch kein IPTV empfangen werden. Außerdem muss eine ausreichende Bandbreite zur Verfügung stehen. Wer einen sehr langsamen Anschluss hat, der kann ggf. nur eingeschränkt in den Genuss von IPTV kommen. 

Ein weiterer Nachteil, der sehr stark vom Anbieter abhängig ist, ist die Auswahl der Sender. Nach wie vor kann man die meisten TV Sender über Satellit empfangen. Bei den meisten Anbietern bekommt man die wichtigsten Sender, aber kleinere Sender sind unter Umständen nicht dabei. Auch die Anzahl der HD Sender könnte geringer ausfallen als bei anderen Empfangswegen. Deshalb sollte man sich die Pakete und Senderlisten genau ansehen.

Wie gefällt dir der Beitrag?